Zum Inhalt springen

Wärmetische und -kammern für Industrie und Labore

Wenn bestimmte Materialen nur bei einer gewissen Temperatur bearbeitet oder verarbeitet werden können, kommen in vielen Branchen häufig sogenannte Heiz- bzw. Wärmetische zum Einsatz. Die Nutzung von Wärmetischen findet dabei insbesondere in Laboren und in verschiedensten Branchen der Industrie statt. Neben häufigem Einsatz in der Nahrungsmittel- und Automobilindustrie, sind Wärmebzw. Heiztische auch in den Bereichen der chemischen und kunststoffverarbeitenden Industrie relevant.
Die Tische dienen der geregelten Temperierung von Bauteilen und anderen Stoffen und haben das Ziel der Wärmehaltung sowie der Materialentspannung, nachdem das Material thermisch bearbeitet wurde. Die Tische von PÖTTER-KLIMA zeichnen sich dabei durch erstklassige Qualität und eine gleichmäßige Wärmeverteilung aus.

Ihre Kontaktdaten
Ihre Nachricht an uns
Datenschutzerklärung *
Sicherheitsabfrage *

GLEICHMÄSSIGE WÄRMEVERTEILUNG
für ideale Verarbeitungsbedingungen

WÄRME IST STUFENWEISE REGELBAR
für ideale Materialbedingungen

STABILE KONSTRUKTIONEN
hält selbst hohen Belastunen stand

Die Wärmetische von PÖTTER-KLIMA

Die Wärmetische von PÖTTER-KLIMA bestehen aus einem stabilen und belastungsfähigen Grundgestell mit einer integrierten Konvektorheizung. Die Arbeitsfläche dieser Tische besteht aus einer Heizplatte, die sich je nach Anforderung unterschiedlich heiß erwärmen lässt. Die Wärme ist dabei stufenweise regelbar, sodass individuelle Einstellung festgelegt werden können. Für die Temperierung des Materials werden elektrische Erhitzer in Kombination mit Ventilatoren eingesetzt, die über ein  integriertes Luftkanalsystem geleitet werden.

Zudem sind unsere Wärmetische in jeder Baugröße lieferbar, sodass Ausführung und Form der Wärmetische exakt an Ihre individuellen Bedürfnisse und Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen angepasst werden können. Die Tragkraft beträgt dabei bis zu 10 Tonnen.

Auch die Steuerung wird je nach Anwendung kundenspezifisch erstellt, um den Tisch ganz individuell auf Sie abzustimmen. Dazu können Sie einfach mit einem Elektromeister aus unserem Hause in Kontakt treten. Dieser kümmert sich daraufhin um eine optimale Temperaturregelung und stattet die Heiztische mit einer entsprechend angepassten Regeltechnik aus.

Wir beraten Sie gerne

Kontaktieren Sie uns gerne und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin.
Wir beraten Sie gerne rund um das Thema der Wärmetische und -kammern und besuchen Sie vor Ort,
um die individuellen Begebenheiten in Ihrem Betrieb kennenzulernen.
Kontakt


Wärmetische mit und ohne Haube

Wärmetisch mit Haube (PK-WT)

- Stabiles Grundgestell mit hoher Tragkraf
- Aufgesetzte, doppelwandige und isolierte Dämmhaube mit vier Transportösen

Wärmetisch ohne Haube (PK-WTO)

- Stabiler Wärmetische mit Konvektorheizung
- Wärme ist stufenweise regelbar
- Ausführung und Form in jeder Baugröße lieferbar
 

Dabei unterscheiden sich die beiden Ausführungen neben der Haube insbesondere in der Temperaturspreizung. Die Temperaturspreizung beschreibt dabei eine Temperaturdifferenz, die beim Transport der Wärme entsteht und aus der Differenz von Vorlauf- und Rücklauftemperatur besteht. Während die Temperaturspreizung beim Wärmetisch mit Haube (PK-WT) bei 30-100°C liegt, beträgt die Differenz beim Wärmetisch ohne Haube (PK-WTO) 30-80°C. Die Netzspannung beider Tische beträgt 230/400 Volt und ist somit sowohl für Einphasenspannung, als auch für Dreiphasenstrom geeignet.

Warum ist eine gleichmäßige Wärmeverteilung bei Wärmetischen und -kammern so wichtig?

Wärmetische von PÖTTER-KLIMA garantieren eine gleichmäßige Wärmeverteilung über die gesamte Heizplatte. Dies ist für eine optimale Be- und Verarbeitung von Materialen unerlässlich. Einige qualitativ minderwertige Wärmetische können diese Eigenschaft nicht garantieren, was dazu führt, dass auf der Bearbeitungsplatte unterschiedliche Temperaturzonen entstehen können. Somit kann dort nicht mehr gewährleistet werden, dass das gesamte Material auf seiner Optimaltemperatur bearbeitet wird und führt häufig zu Materialschädigungen bis hin zur Unbrauchbarkeit. Es sollte daher unbedingt darauf geachtet werden, hochwertige Wärmetische und Heizplatten zu nutzen, um unnötige Risiken von Materialbeschädigungen zu vermeiden
 

Kontaktieren Sie uns für eine ausführliche Beratung

Kontaktieren Sie uns gerne jederzeit und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin
mit einem unserer Experten aus dem Beriech des Apparatebaus. Wir beraten Sie in vollem Umfang,
angefangen beim richtigen Wärmetisch für Ihre Bedürfnisse bis hin zur optimalen Steuerungs- und Regeltechnik.
Kontakt

Wir wissen mehr über besseres Klima Zurück zum Seitenanfang