Zum Inhalt springen

Luftfeuchtigkeit = Ein wichtiger Baustein für Ihr Traumklima

Augenbrennen, trockene Schleimhäute, erhöhte Anfälligkeit für Erkältungskrankheiten können Folgen einer zu geringen Luftfeuchte sein. In vielen gewerblich genutzten Räumen findet man heute Luftfeuchtigkeitswerte von 20 bis 40 %. Viel zu wenig, denn der optimale Wert an Arbeitsstätten mit Raumtemperaturen von 21 bis 22 °C beträgt 40 bis 65 % Luftfeuchte. Im Sinne des eigenen Wohlbefindens und dem der Mitarbeiter sollte jeder Unternehmer das beachten, nicht zuletzt im Hinblick auf drohende hohe Krankenstände. Denn gutes Klima zahlt sich aus.

Befeuchtung

Um die optimale Luftfeuchte in Räumen konstant zu gewährleisten, gibt es verschiedene technische Möglichkeiten, die einzeln oder in Kombination mit Klimaanlagen realisiert werden können. Eine Befeuchtung erreicht man z.B. durch:

  • Sprühbefeuchter ("Luftwäscher")
  • Dampfluftbefeuchter (Check: Dampfbefeuchter)
  • Ultraschallzerstäuber (Check: Ultraschallbefeuchter)
  • Verdunstungsbefeuchter
  • Hybrid-Luftbefeuchter

Entfeuchtung

Im umgekehrten Falle, also beim Überschreiten von bestimmten Werten der Luftfeuchtigkeit, muss die Luft entfeuchtet werden, wie z.B. im Schwimmbad oder bei der Bautrocknung. Eine Entfeuchtung erreicht man z.B. durch:

  • Schwimmbadentfeuchter
  • Bautrockner

Die Bedeutung der Luftfeuchtigkeit für Menschen, Maschinen und Waren

Bei Anforderung an Luft bzw. ihrer Qualität denken wir zunächst nur an die Temperatur! Jedoch ist ein mindestens genauso wichtiges Kriterium für ein passendes Raumklima die Luftfeuchte. Nicht zuletzt wegen den positiven Effekten für den menschlichen Körper.
Je nach Anspruch an Produktionstechniken oder Wunsch nach Komfort und Behaglichkeit werden Be- oder Entfeuchtungsanlagen eingesetzt, um den Wassergehalt der Luft zu regulieren.
Die Befeuchtung kann selbstverständlich auch in Lüftungsanlagen integriert werden. Ebenso entfeuchten Klimaanlage die Räume, in den sie installiert sind.

Jetzt direkt, kostenlos und unverbindlich beraten lassen:

Anrufen Mail schreiben PDF Datei senden lassen

Zurück zum Seitenanfang